Wattwanderung900x600

Die Inside Online-Wattwanderung

11.05.2021

Eine Wattwanderung verbinden viele mit den Begriffen trist, langweilig und schlammig...

Doch eine Wanderung im Watt ist alles andere als das!

 

Wer nicht unbedingt im Watt rumlaufen möchte, bekommt die Möglichkeit das Wattenmeer von zuhause aus kennen zu lernen.

 

Wir nehmen euch mit auf unsere "Inside Online-Wattwanderung".

 

Zunächst aber ein paar Fakten über eine Wattwanderung:

Unterschieden werden 3 Arten von Watt: Sandwatt, Mischwatt und Schlickwatt. Für gewöhnlich läuft man Barfuß oder mit geschlossenen Schuhen aufgrund der im Watt lebenden Muscheln.

Als besonders angenehm zum Laufen gilt das Sandwatt, ein eher fester Untergrund, der eine hervorragende Massage für die Füße bietet.  Das Mischwatt ist zum Laufen ählich geeignet wie das Sandwatt. Schlickwatt eignet sich eher weniger, weil man dort leichter einsinken kann.

 

Generell eignet sich eine Wattwanderung sehr gut für den Stressabbau.

Wer eine richtige Wattwanderung machen möchte, sollte immer einen Führer dabei haben, da dieser sich mit den Gezeiten etc. auskennt und dementsprechend optimal planen kann.

 

Nun beginnen wir aber mit unserer Online-Wattwanderung..

 

Start der Wanderung

Man zieht sich die Schuhe aus und begibt sich mit ersten Schritten auf das Wattenmeer und läuft etwas weiter hinaus. 

 

Station 1: Erster Eindruck

Während man läuft, bemerkt man die verschiedenen Arten vom Watt an und zwischen den Zehen. So gewinnt man ein erstes Gefühl, wie sich der Meeresboden anfühlt. Das Misch- und Schlickwatt sind eher fein und weich, es gleitet sanft und weich zwischen den Füßen.

 

Anschießend kommt ein größerer Bereich mit Sandwatt und man bemerkt bestens die Bewegung der eigenen Füße auf dem ungleichen, härteren Boden. 

 

Station 2: Tiere im Watt

Watt1 900x600

 

Im Watt findet sich eine kleine Artenvielfalt an Tieren wieder. Hier einmal ein paar davon im Überblick.

 

Strandkrabbe:

Oftmals findet man nur eine leere Hülle der Schalentiere. Das liegt nicht daran das diese tot sind, im Gegenteil. 

Strandkrabben verlassen Ihre Schale, damit sie wachsen können. Nachdem Verlassen pumpen sie sich voll mit Wasser und vergraben Sie sich einige Tage im Watt, damit die neue Hülle vollständig aushärten kann.

 

Garnele:

Garnelen wie man Sie in roter Farbe auf einem Fischbrötchen kennt, sind in ihrem Lebensraum wahre Tarnungskünstler. Sie passen sich grundsätzlich ihrer farblichen Umgebung an. 

Diese Fähigkeit hilft selbstverständlich dabei sich vor Fressfeinden zu schützen. 

 

Wattwurm: 

Wer bei der Wattwanderung zwischendurch mal auf den Boden schaut und dort kleine Häufchen von Sandspaghetti findet, weiß nun, dass diese von einem Wattwurm stammen.

Der Wattwurm gräbt sich eigenständig in den Boden ein und erbaut somit seine eigene Wohnröhre.

 

Herzmuschel:

Sie trägt Ihren Namen aufgrund Ihrer Form und besteht aus 2 Hälften. Bereits am Strand liegen viele Teile rum. 

Die meisten befinden sich allerdings einige Zentimeter im Watt eingegraben. Auf einem Quadratmeter Watt befinden sich ungefähr 1000 Herzmuscheln.

 

Station 3: Pflanzen im Watt

Watt2 900x600

 

Hauptsächlich befinden sich Pflanzen wie Seegräser und Algen im Watt. Sie bieten unter anderem eine wichtige Nahrungsquelle für die Fauna im Watt.

 

Station 4: Gezeiten

Watt3 900x600

 

Die Gezeiten auch "Tide" genannt, entstehen durch die Kräfte von Sonne und Mond in Verbindung mit der Erdrotation. Bei Flut ist der Wasserstand am höchsten und bei Ebbe dementsprechend am niedrigsten. Der Wechsel zwischen Ebbe und Flut erfolgt ca. alle 6 Stunden und 15 Minuten. Beeinflusst werden kann das ganze z.B. durch Vollmondnächte, wo die Flut um etwa 2,5 bis 3 Meter höher ausfällt. Diesen Vorgang nennt man "Springtiden".

 

Wer sich nun doch für eine richtige Wattwanderung interessiert, sollte so eine auf jeden Fall mal mitmachen.  Die Flora und Fauna sowie den Nationalpark Wattenmeer kennenzulernen ist eine äußerst spannende Aktivität, die zusätzlich sehr entspannend sein kann.

Weiterempfehlen

Finden Sie hier eine kleine Hotelauswahl...

das-espenhof-team
in Flonheim, Deutschland

Landhotel Espenhof

Zum Hotel
Comfort Garni Hotel Bielefeld
in Bielefeld, Deutschland

Comfort Garni Hotel Bielefeld

Zum Hotel
Hotel_Pfeiffer_2
in Haltern am See, Deutschland

Pfeiffer´s Sythener Flora

Zum Hotel
Hotel-Garni-Ursula
in Krummhörn, Deutschland

Greetsiel: Hotel-Garni-Ursula

Zum Hotel
Hotel-eschbacher-katz-usingen-23-web
in Usingen, Deutschland

Taunus: Eschbacher Katz

Zum Hotel
in Hopfgarten i.D., Österreich

Österreich: SPA Hotel Zedernklang

Zum Hotel
Finca Hotel CAN ESTADES Mallorca
in Calvia, Spanien

Mallorca: Finca Hotel CAN ESTADES

Zum Hotel
Hotel aquaTurm Außenansicht 900x600
in Radolfzell am Bodensee,

Umwelthotel aquaTurm

Zum Hotel
Haus Sebaldus Landschaft 900x600
in Bad Kohlgrub, Deutschland

Haus Sebaldus

Zum Hotel
Außenansicht_Blütenshop
in Lahntal bei Marburg,

Blütenhotel Village

Zum Hotel
Aussenansicht klein
in Manderscheid,

Hotel am Ceresplatz

Zum Hotel
in Mertesdorf, Deutschland

Mosel: Hotel Weingut Weis

Zum Hotel
App-Hotel-im-Weingarten
in Müllheim, Deutschland

Appartement-Hotel Im Weingarten

Zum Hotel
Hotel-Harz
in Wernigerode, Deutschland

Wernigerode: Hotel Harz

Zum Hotel
Hotel-Herzog-Heinrich
in Arrach, Deutschland

Bayerischer Wald: Hotel Herzog Heinrich

Zum Hotel
Familienhotel-Gut-Nisdorf_Impression2
in Nisdorf, Deutschland

Ostsee: Familienhotel Gut Nisdorf

Zum Hotel
Mecklenburger-Hof_Impression1
in Mirow, Deutschland

Seenplatte: Mecklenburger Hof

Zum Hotel
Ferienhotel-Schwarzwaelder-Hof
in Feldberg (Schwarzwald), Deutschland

Schwarzwald: Ferienhotel Schwarzwälder Hof

Zum Hotel
Hotel-Weinhaus-Hoff
in Bad Honnef, Deutschland

Bad Honnef: Hotel Weinhaus Hoff

Zum Hotel
Haus-Schlesien
in Königswinter, Deutschland

Haus Schlesien

Zum Hotel

Soll Ihr Hotel auch hier stehen?

Dann buchen Sie jetzt Ihren Eintrag!